English Hrvatski Deutsch

ViaCheckin

Nutzungsbedingungen für direktes Inserieren

Was ist ein direktes Inserat und was ist zu beachten:

VIACHECKIN bietet das kostenpflichtige Inserieren von Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf der Internetseite von VIACHECKIN ohne eine vorab vertraglich vereinbarte Zusammenarbeit mit VIACHECKIN an.

Alle Inserate, welche von Drittanbietern auf den Internetseiten von VIACHECKIN, aber weder von VIACHECKIN selbst oder in vorab vertraglich vereinbarter Zusammenarbeit mit VIACHECKIN, inseriert und beschrieben werden, unterliegen den jeweiligen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Drittanbieter.

VIACHECKIN übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben solcher Inserate.

VIACHECKIN verpflichtet Drittanbieter, welche auf den Internetseiten von VIACHECKIN Ihre Ferienhäuser oder Ferienwohnungen inserieren, Ihre Inserate im Rahmen von grundlegenden Verhaltensformen und Wahrheitsgemäß zu gestalten.

Verletzende, anstößige und nicht Wahrheitsgemäße Inserate werden seitens VIACHECKIN gelöscht.


Wie kann ich ein Inserat aufgeben und wie bezahle ich:

Um ein Inserat auf der Internetseite von VIACHECKIN aufzugeben muss der Inseratgeber, im weiteren Text als Vermieter bezeichnet, sich vorab bei VIACHECKIN registrieren.

Die Registrierung ist für Vermieter kostenlos.

Bei dem Schalten eines kostenpflichtigen Inserats kommt ein Vertragsverhältnis zwischen dem Vermieter einer Wohneinheit und VIACHECKIN zustande.

Das Vertragsverhältnis erlischt nach Ablauf des Inserats, wenn dieses nicht vorab verlängert wird.

Die Beendigung einer Inseratsdauer wird dem Vermieter mindestens 14 Tage vor der tatsächlichen Beendigung per E-Mail mitgeteilt.

Die entsprechenden Preise und die Inseratsdauer sind in den Leistungsangaben aufgeführt.

Der Vermieter erhält den entsprechenden Preis und die Inseratsdauer für das jeweilige Inserat in einer Bestätigungs-E-Mail
nach seiner erfolgreichen Registrierung bei VIACHECKIN.

Der Vermieter erhält nachdem er sein Inserat zur Veröffentlichung in seinem Konto entsprechend konfiguriert und abgesendet hat, seitens VIACHECKIN eine detaillierte Rechnung im PDF-Format per E-Mail.

Die Zahlung erfolgt per Überweisung. Die Kosten der Überweisung trägt der Vermieter.

Nach Erhalt der entsprechenden Rechnungssumme wird das Inserat seitens VIACHECKIN freigeschaltet.


Was wird bei der Registrierung benötigt:

Nachdem der Vermieter die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durchgelesen, verstanden und bestätigt hat, öffnet sich ein Registrierungsformular, welches die Eingabe der persönlichen Daten des Vermieters erfordert.

Zu den notwendigen Daten zählen:

  • Name und Vorname
  • Wohnort
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • gewünschter Nutzername
  • gewünschtes Passwort

 

Persönliche Daten des Vermieters werden von VIACHECKIN nicht an Dritte weitergegeben.

Registrierte Vermieter können sich mit Ihrem Nutzernamen und dem Passwort im Vermieter-Bereich auf der Internetseite von VIACHECKIN erneut anmelden.


Was beinhaltet das Konto:

Der Vermieter erhält durch die Registrierung ein Konto auf der Internetseite von VIACHECKIN, in dem er alle Daten der zu inserierenden Wohneinheiten hinterlegen und überschauen kann.

Zu den Daten die hinterlegt und geändert werden können zählen unter anderem:

  • der Mietpreis

  • Reservierungen

  • Bilder

  • Beschreibungen etc.

Der Vermieter kann in seinem Konto ebenfalls Statistiken bezüglich seines Inserats einsehen und aufpreispflichtige Zusatzoptionen für seine Wohneinheit wählen.


Was beinhaltet ein Inserat:

Ein Inserat einer jeweiligen Wohneinheit beinhaltet die Präsentation :

  • eines Ferienhauses, welches vom Vermieter zur kompletten Vermietung angeboten wird, von Außen und Innen
          oder

  • eines Ferienhauses von Außen und der vom Vermieter zur Vermietung angebotenen Ferienwohnungen von Innen

Die Anzahl der Ferienwohnungen innerhalb eines Inserats ist nicht begrenzt.

Das Hinzufügen einer weiteren Wohneinheit, in diesem Fall eines Ferienhauses, wird als eigenständiges Inserat eingestuft und muss dem entsprechend bezahlt und von VIACHECKIN freigeschaltet werden.

Die Anzahl der Bilder, die für die Präsentation einer Wohneinheit vom Vermieter im Inserat hochgeladen werden, ist nicht begrenzt.

Bilder für die entsprechende Präsentation müssen dem Bildformat 640x480 entsprechen.

Der Vermieter verpflichtet sich das Urheberrecht einzuhalten.

Für etwaige Verstöße gegen das Urheberrecht übernimmt VIACHECKIN keine Haftung.

Vermieter haben die Möglichkeit gegen ein entsprechenden Aufpreis Zusatzoptionen für Ihr Inserat zu wählen. Die Zusatzoptionen beziehen sich auf die Suchfunktion und die Anzeigefunktion auf der Internetseite von VIACHECKIN.

Zu den Zusatzoptionen zählen:

  • Last Minute

  • Günstiges Angebot

  • Top Ferienwohnungen

  • Hauptschieberegler (Slider)

Die Zusatzoption Hauptschieberegler (Slider) bezieht sich nur auf die Anzeigefunktion und ist von der Suchfunktion ausgeschlossen.

Der entsprechende Aufpreis für die jeweiligen Zusatzoptionen ist in den Leistungsangaben aufgeführt.

Die Beschreibung der jeweiligen Wohneinheiten ist in drei Sprachen möglich. Zu den zur Auswahl stehenden Sprachen zählt Kroatisch, Englisch und Deutsch.

Für etwaige Übersetzungsfehler innerhalb des Inserats wird seitens VIACHECKIN keine Haftung übernommen.

Der Vermieter ist verpflichtet sein jeweiliges Inserat auf Richtigkeit zu überprüfen.


Dürfen Links im Inserat eingefügt werden:

Betreibt der Vermieter eine eigene Internetseite, auf welcher er seine Wohneinheit präsentiert, kann er in seinem Inserat einen Link zu seiner eigenen Internetseite setzen. Allerdings verpflichtet sich der Vermieter seinerseits einen Link, auf die von ihm betriebene Internetseite (Hauptseite/Home), welcher auf die Hauptseite (Home) von www.viacheckin.com führt, zu setzten.

Links zu Agenturen sind nicht gestattet.


Wie werden die Inserate präsentiert?

Um gleichmäßigen Wettbewerb zu ermöglichen unterliegen die jeweiligen Inserate auf der Internetseite von VIACHECKIN einem Rotationsprinzip.

Je mehr Inserate in den Rubriken und Regionen vorhanden sind, umso größer werden die Abstände zwischen den Wiederholungen der Einblendung.

Die Gliederung des Inserats erfolgt nach Region-Ferienhaus-Ferienwohnung.

Die Wohneinheit sollte im Inserat folgendermaßen dargestellt werden:

  1. In den jeweiligen Regionen : Das Ferienhaus von Außen und eventuell seine Umgebung, unabhängig davon ob das Ferienhaus als ganzes oder nur Ferienwohnungen innerhalb des Hauses vom Vermieter angeboten werden.
  2. In dem jeweiligen Ferienhaus : Das Ferienhaus von Außen und eventuell seine Umgebung, unabhängig davon ob das Ferienhaus als ganzes oder nur Ferienwohnungen innerhalb des Hauses vom Vermieter angeboten werden.
  3. In der jeweiligen Ferienwohnung : Die Ferienwohnung von Innen oder das Ferienhaus von Innen, abhängig davon ob vom Vermieter Ferienwohnungen oder ein Ferienhaus als ganzes angeboten wird.

Die tatsächliche Präsentation ist naturgemäß abhängig von den Suchoptionen des Gastes.
Inserate welche zudem in der Zusatzoption Top-Ferienwohnungen angezeigt werden, sind nicht an die Suchoptionen des Gastes gebunden und werden im Rotationsprinzip in den Regionen angezeigt.


Wie lange bleibt ein Inserat bestehen:

Die Dauer eines Inserats beträgt 12 Monate. Die Freischaltung seitens VIACHECKIN ist zugleich der Inseratsbeginn.
Die Beendigung einer Inseratsdauer wird dem Vermieter mindestens 14 Tage vor der tatsächlichen Beendigung per E-Mail mitgeteilt. Dieser hat somit die Möglichkeit einer Fortführung des Inserats.
Die Zugangsdaten für das Konto des Vermieters (Nutzername/Passwort) bleiben weiter aktuell.

Sollte es nach dem Kauf eines Inserats seitens des Vermieters nicht zu einer Veröffentlichung seiner Wohneinheiten kommen hat dieser kein Anspruch auf Rückerstattung.
Die Möglichkeit der Veröffentlichung bleibt allerdings bestehen.

Eine Rückerstattung bei außerordentlicher Kündigung seitens des Vermieters findet nicht statt.



2. Dezember 2013 14:20